Grunderwerbsteuer in Brandenburg steigt ab 01.07.2015 auf 6,5 %

Seit dem 1. Juli 2015 hat sich die Grunderwerbsteuer im Land Brandenburg um 1,5 Prozent von 5,0 Prozent auf 6,5 Prozent der Bemessungsgrundlage (z. B. Kaufpreis) deutlich erhöht. Die Grunderwerbsteuer zählt neben den notariellen Beurkundungskosten des Kaufvertrages sowie den Grundbuchkosten zu den Nebenkosten beim Immobilienkauf.

Wie Sie Nebenkosten beim Immobilienkauf sparen können, verraten wir Ihnen als Immobilienkäufer gerne in einem persönlichen Gespräch.